2017

Ich promovierte ein zweites Mal, diesmal in Soziologie bei Prof.Dr.Wolfgang Lauterbach an der Universität Potsdam mit einer Arbeit über die Psychologie der Superreichen.

Im Februar 2017 erschien im FinanzBuch Verlag mein Buch „Psychologie der Superreichen“. Dies ist meine zweite Dissertation – diesmal zum Dr.rer.pol. Es ist die erste sozialwissenschaftliche Arbeit über Personen, die ein mindestens zwei- bis dreistelliges Nettomillionenvermögen besitzen. Leseproben, Inhaltsverzeichnis und Besprechungen des Buches finden Sie unter: http://www.psychologie-der-superreichen.de/

 

Am 11. Februar brachte DER SPIEGEL einen 4-Seiten Beitrag über mein Buch „Psychologie der Superreichen“. Darin hieß es:
„Warum wird der eine reich und der andere nicht? Erstmals erforscht eine wissenschaftliche Arbeit, wie vermögende Menschen denken und handeln…. Vielleicht hat es einen wie Zitelmann gebraucht, um erstmals so nah an jene heranzukommen, deren Vermögen sich mindestens auf einen zwei- bis dreistelligen Millionenbetrag beläuft.“

 

 

Präsentation des Buches „Psychologie der Superreichen“ im Chinaclub am 17. Februar 2017.

Am 5. April sprach ich in der ARD-Talkshow Maischberger über „soziale Gerechtigkeit“ und fehlende Wohnungen

Presseberichte zur Sendung:
www.bild.de
www.welt.de
www.faz.net

Am 8. Mai 2017 erschien im FinanzBuch Verlag meine Autobiografie „Wenn Du nicht mehr brennst, starte neu – Mein Leben als Historiker, Journalist und Investor“. Leseproben, Inhaltsverzeichnis und Besprechungen des Buches finden Sie unter: http://zitelmann-autobiografie.de/

 

Rainer Zitelmann im Gespräch mit dem Verkaufstrainer Martin Limbeck

http://www.leaders.cafe/dr-rainer-zitelmann-konfrontation-kuschelkurs/

Copyright 2017

Nach oben